Montag, 28. November 2011

Erster Advent- erstes Nageldesign!

... Nun habe ich bisher noch keinen Adventskranz und auch keine Deko, aber das kommt noch. Das Wetter ist auch noch nicht wirklich winterlich, aber ich habe ein kleines Nageldesign für euch.
Ich habe es bereits am SAMSTAG (heute ist Montag) lackiert, dank Überlack, habe ich noch nichtmal Tipwear. Bin wirklich begeistert, so halten die Designs auch eine Weile, dass man sich daran erfreuen kann :-)
 Verwendet habe ich meinen Nagelhärter als Unterlack, dann zwei Schichten eines roten Nagellackes, einen roten Glitzerlack (zB. von MNY oder Maybelline *Cherry Red*). Dann folgten schon die Sticker, nachdem der Nagellack gut getrocknet war. Abschließend folgten zwei Schichten Überlack, das Ganze hält nun (mit Duschen, Hausarbeit, etc) bereits seit Samstag, nichts ist gesplittert. Heute habe ich zur Farbauffrischung noch eine weitere Schicht Überlack draufgepinselt, die Nägel sehen aus, wie frisch lackiert.
 Bei den weißen Blumenranken, handelt es sich um Sticker (von Kik), ich hab Unmengen davon Daheim und möchte sie gerne aufbrauchen. Von Wegwerfen halte ich nämlich nicht besonders viel und diese kleinen Blümchen sind doch zu niedlich, wäre schade, die Sticker nicht zu verwenden!

Auf diesem Bild kann man erahnen, dass ich auf allen Spitzen roten Glitzerlack zugefügt habe. Der Glitzer ist sehr dezent und subtil, fällt eigentlich nur bei sehr genauem Hinsehen auf, oder aber deutlich, wenn die Sonne darauf scheint. Die Blümchen selbst, beinhalten auch Glitzer und etwas in der Art, wie leichten Holo-Glitter, der mit Überlack besonders schön herauskommt...

Wie gefällt euch mein kleines *winterliches, an dem nichts winterliches dran ist* Nageldesign? Nächste Woche bin ich kurz vor meiner Prüfung, aber ich denke, ich werde dennoch etwas kleines für euch zaubern :-)

Dienstag, 8. November 2011

[Tag] Der Beautyfragen Tag

Hallo ihr Lieben :-) Nach einer etwas unüberlegten Filmsession mit meinem Schatz, in der ich eben gerade erst *Paranormal Activity 2* zu Ende geschaut habe und echt mit mir gehadert habe, ob ich um drei Uhr Nachts wirklich alleine im Dunkeln ins Bad gehe... hab ich beschlossen, ich mach die Nacht durch :-D Mein Freund hat die ganze Action natürlich verpennt ;-)
Um mir ein wenig die Zeit zu vertreiben und innerlich ein wenig zur Ruhe zu kommen, habe ich ein paar von mir gerne gelesenen Blogs einen Besuch abgestattet und einen Tag entdeckt, deren Erfüllung mir für heute wirklich prädestiniert zu sein scheint.
Hierbei handelt es sich um den *Beautyfragen Tag*, der Tag sagt es bereits: es geht darum, ein paar (möööp, es sind 36!) Fragen zum Thema Beauty zu beantworten. Momentan mache ich viele, viele Tags... bald bekomme ich meinen Prüfungstermin und habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich aufwändige Posts tippe, statt zu lernen und Tags gehen eben schnell...*hüstel, hüstel*...

Diesen Tag habe ich bei Katie und Vicky von *uandmelovemakeup* entdeckt und nehme wie sehr oft von mir aus dran teil :-)

1. Wie oft am Tag wäschst du dein Gesicht?
Morgens und Abends.

2. Welcher Hauttyp bist du?
Klassische Mischhaut mit trockenen und speckigen Stellen...

3. Womit reinigst du dein Gesicht?
Unterschiedlich. Aber es ist entweder ein Reinigungsschaum oder ein Waschgel, beides speziell für Mischhaut.

4. Benutzt du ein Peeling?
Ja, ich erwende auch hier wieder verschiedene, je nach Lust und Laune.

5. Wenn ja, von welcher Firma?
Momentan verwende ich das Aprikosenkernpeeling von Alverde.

6. Welche Gesichtscreme benutzt du?
Aktuell gerade eine von Synergen.

7. Hast du Sommersprossen?
Nur, wenn ich lange in der prallen Sonne war, bekomme ich vereinzelt ein paar auf den Wangen.

8. Neigst du zu Akne?
Glücklicherweise nicht, aber dafür zu unreiner Haut.


9. Welche Foundation benutzt du?
Entweder verwende ich die Mineral Foundation von Jade Maybelline oder aber die Mousse Foundation von Essence.

10. Und Concealer?
Rival de Loop (Standardsortiment) oder Manhattan 2in1 Concealer.

11. Weisst du den Unterton deiner Haut?
... Hautfarben, oder??...

12. Wie findest du falsche Wimpern?
*falsch*. Und übrigens: ich finde sie garnicht, denn ich verbummel die immer, wenn ich die mal brauche :-)

13. Wie oft wechselst du deine Mascara?
Wenn eine Mascara eingetrocknet ist oder komisch in Geruch oder Konsistenz ist. Ganz ehrlich, ich gebe nicht viel auf das MHD, ich verwende seit ich 16 bin Mascara ohne sie nach ein paar Monaten zu entsorgen und mir ist noch kein Auge rausgefallen oder sonstwas.

14. Welche Mascara benutzt du?
Unterschiedlich- denn ich habe viel zu viele simultan in Gebrauch und versuche sie alle zu verwenden.

15. Was für Utensilien benutzt du zum Schminken?
Pinsel und Schwämmchen.

16. Benutzt du Primer/Bases?
Ja, ich benutze Eyeshadowbases, bin aber sehr neugierig auf den Catrice Primer fürs Gesicht...

17. Was ist dein Lieblingslidschatten?
Ich liebe alle meine Babies! Eine Mutter fragt man ja auch nicht, welches Kind ihr das liebste ist, also wirklich *hüstel, meine schimmernden Essence Lidschatten, hüstel*

18. Kajalstift, Gel- oder Flüssigeyeliner?
*Alle drei zusammen!*

19. Was hälst du von Pigmenten?
Zerbröselter Lidschatten= Pigment. Pigmente sind toll, aber tricky in der Anwendung, da ich sie, wenn ich nicht aufpasse überall im Gesicht habe, weil die eben staubig sind...

20. Benutzt du Mineral Makeup?
Ja.

21. Welchen Lippenstift hast du am häufigsten benutzt?
Rodeo Drive von P2.

22. Was ist dein absoluter Lippenfehlkauf?
Ein Catrice Lippenstift in Gente Beige. Sieht nicht schön aus an mir...  und natürlich die beiden Wet n Wild Lippenstifte die ich bereits in meinem Lippenstift- Sammlungs-Post gezeigt habe.
--> Hier gehts zu meiner Lippenstiftsammlung

23. Was ist dein Lieblingsrouge?
Rose Gold von Sleek

24. Kaufst du deine Schminke auf eBay?
Nein.

25. Magst du Drogerieschminke?
Ja :-)

26. Hast du schonmal über eine Visagistenausbildung nachgedacht?
Klar... aber ich habe mich dann doch dazu entschlossen, Grundschullehrerin zu werden :-)

27. Magst du eher knallige oder dezente Farben in deinem Makeup?
Beides hat was für sich, ist bei mir Launenabhängig.

28. Welches Makeup bewunderst du an anderen Frauen?
Hm... es ist nicht direkt ein Makeup, aber ich bewundere immer, wenn ich Frauen mit einem makellosen Teint sehe... das hätte ich auch gerne...

29. Wenn du dein Haus mit nur einem Utensil verlassen dürftest, welches wäre das?
Geld- um mir unterwegs Schminke zu kaufen ;-D Ansonsten geh ich nirgendwohin ohne mein Carmex.

30. Könntest du das Haus je ohne Makeup verlassen?
Sicher. Mache ich auch, hab zwar keine schöne Haut, aber mal ehrlich- wen interessiert, ob ich geschminkt durch die Welt renne?? Makeup ist ein Accressoire, kein essenzielles überlebenswichtiges Gut!

31. Was ist deiner Meinung nach die BESTE Firma?
Cosnova- denn sie hat die Marken Essence und Catrice hervorgebracht :-)

32. Wie oft wäschst du dir die Haare?
Nach Bedarf, aber momentan jeden Tag.

33. Benutzt du Föhn, Lockenstab oder Glätteisen?
Lockenstab benutze ich nicht, ich habe Naturlocken und wenn ich sie tragen will, dann lasse ich mein Haar Lufttrocknen oder glätte es nicht.

34. Was ist dein liebstes Haarprodukt?
Hm... Haarkuren mag ich wirklich gerne ;-)

35. Welche Haarfarbe würdest du niemals ausprobieren wollen?
Jede Frau ist irgendwann in ihrem Leben mal Rot, Braun, Schwarz oder Blond. Ich denke, dass mir Rot nicht stehen würde, auch bezüglich Blond hab ich da starke Zweifel. Aber ausschließen will ich natürlich nichts ;-)

36. Friseur oder selbstgeschnitzelt?
teils- teils. Pony schneide ich mir selbst nach, den Haarschnitt lasse ich aber beim Friseur machen.

Freitag, 4. November 2011

Nägel hin- Pflegeprodukte her!, Woche 1- zu Ende gegangen, Woche zwei beginnt...

... und tatsächlich: getan hat sich garnichts! Meine Nägel sind erneut gesplittert und noch tiefer eingerissen. Teilweise habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, mir künstliche Nägel machen zu lassen, einfach damit meine Nägel endlich Ruhe geben.

Also... hab ich die zerstörten Nägel mit Sekundenkleber (*ja, ich weiß*) versiegelt, damit sie nicht noch tiefer einreißen, bzw. so weit nachwachsen können, dass, wenn ich sie nächstes Mal kürze, sie wieder gesund sind...
Dann hab ich, um die kaputten Nägel zu verstecken, Nailart darüber gemacht, welches ich an den Spitzen erneut wieder versiegelt habe... *bäm!! So eingepackt erleben meine Nägel die Apokalypse*

Positiv ist allerdings, dass tatsächlich Nagelwachstum sichtbar ist *juhu* :-D Hier mein kleines Design für euch, hoffe es gefällt.
Mit den Spülhandschuhen aus dem ersten Post, konnte ich mich bis  heute nicht anfreunden, aber ich habe fleißig gecremt und das Nagelöl benutzt. Meine Nagelhaut sah schon lange nicht mehr so gepflegt und genährt aus... Schön, ich creme und öle und der einzige Erfolg ist, dass meine Nagelhaut nicht mehr so trocken ist :-D Na klasse, dann lohnt es sich ja.

Wie gesagt... ich werde weiter machen, nun kann ich die kommende Woche bis zum 12.11 entspannt abwarten. Immerhin... die Nagelhaut sieht schön aus ;-)

Hier gehts zu den vorangegangenen Teilen:
*Teil 1

Mittwoch, 2. November 2011

[TAG] Wie für mich gemacht- Der Nagel-Tag!

Wer hat mich wohl dazu inspiriert?? Jawohl, die liebe MuhSchu natürlich :-D Dieser Tag passt ja wohl zu mir, wie "Arsch auf Eimer", bin ja so ein Nagellackjunkie! Momentan, traue ich mich auch wieder an Nagellack dran, mal schauen, ob meine Nägel sich wieder berappeln, hab ja momentan ein achtwöchiges Experiment gestartet. Bei Interesse könnt ihr hier mal stöbern und nachforschen, um was es bei mir in diesem Projekt geht :-) Nun aber endlich, endlich zu diesem Tag!


1. Kaust du an den Nägeln?
Bei Stress... manchmal, aber ich beiße nicht, denn davon gehen die Nägel kaputt....

2. Nägel feilen, schneiden, knipsen?
Ich knipse meine Nägel, dann feile ich die Ecken und Kanten sanft...

3. Einfacher Nagellack, Gel oder am liebsten nackig?
Um die 250 Nagellacke schreien jedem, der unser Schlatzimmer betritt aus einer Nagellackvitrine entgegen: Nagellackträgerin! Gel trage ich nicht.

4. Lang, mittellang, kurz?
Ich liebe es, Nageldesigns auf meinen Nägeln zu tragen, daher möchte ich am liebsten etwas längere Nägel tragen, aber nicht länger als einen Zentimeter oder so... Aber momentan, trage ich sie kurz, weil sie total kaputt sind...:-(

5. Pflegst du deine Nägel intensiv?
Ich habe damit angefangen, wieder regelmäßig Nagelöle etc. zu verwenden. Wenn die Nägel so weich sind, dass man sie ohne Aufwand biegen kann und die splittern, sobald man was aus der Handtasche fischen möchte... dann ist das bitter. Da ich den Kram eh Daheim habe, möchte ich die mal REGELMÄßIG verwenden weil ich mir dadurch eine Verbesserung der Nagelsubstanz erhoffe.

6. Schau dir deine Nägel an: wie sehen sie gerade aus?
Kurz und in "Lost in Mud" von Catrice gehüllt :-)

7. Bevorzugte Form: eher rund oder eckig?
Eckig ist meine bevorzugte Form, aber... ist echt aufwändig, die so geknipst zu bekommen :-D Daher ist es eher Squoval... (Square+Oval=Squoval)

8. Wenn manikürt: eher einfach oder doch lieber verziert?
Alles Queerbeet. Manchmal uni, manchmal Nageldesigns und da dann immer ein French mit Verzierung. Glitzer nehme ich dabei auch gerne dazu, allerdings lässt sich das immer so doof entfernen...

9. Lieber Nagellackfreund, dein liebstes Finish?
Glossy oder in Gelnageloptik (klappt wunderbar dank den Überlacken von Essence <3

10. Tendenz mehr zum Natur- oder Kunstnagel?
Naturnagel, denn Kunstnägel sind mir zu teuer, außerdem mag ich die Abwechslung auf den Nägeln... wobei ich nicht ausschließen kann, dass ich irgendwann nicht doch mal Kunstnägel probeweise mal tragen will :-)

Ein süßer, kleiner Tag, bei dem jeder gerne mitmachen darf, der ebenso ein Herz für Nagellacke hat, wie ich <3