Mittwoch, 28. Dezember 2011

*Das war es... mein Jahr 2011*

Noch ist er nicht da, der letzte Tag des Jahres, aber ich bin eher auf ihn eingestellt, als ich es auf Weihnachten war.
Dieses Jahr 2011 war für mich turbulent, es ist ein langer Lebensabschnitt in diesem Jahr für mich zu Ende gegangen und es haben sich viele Veränderungen ereignet. Auf meinem Blog gibt es nicht nur *Fachsimpeleien* über Schminke, hin und wieder wird es auch mal ein wenig privater. Wem solche Posts also nicht gefallen: sorry, wir lesen uns bald wieder in einem Post, der euch besser gefällt :-I
Für alle, die sich gerne mit mir freuen möchten, oder Interesse haben am Leben anderer (nicht Stalking-mäßig versteht sich), die können gerne weiterlesen und meine stressigsten, schönsten und glücklichsten Momente mit mir teilen :-)

Wie würdest du dein 2011 beschreiben?
Es war körperlich und psychisch sehr anstrengend, sehr emotional und hat in meinem Leben viele Änderungen hervorgebracht.


Dein schönster Moment?
Da gab es einige. Zum einen sehr gut bestandene Examensklausuren, eine bestandene Matheklausur ^^, als ich mit meinem Schatz zusammengezogen bin und natürlich der Moment, in dem ich den ersten regelmäßigen Leser meines kleinen Blogs entdeckt habe :-)
Ich habe außerdem nach vielen Jahren endlich mein Studium abgeschlossen und kann im Mai 2012 das Referendariat beginnen.


Dein Tiefpunkt?
Ich muss schon sagen *klopf auf Holz*, dass ich dieses Jahr keine Tiefpunkte hatte. Klar, sicher, es gab Nervenzusammenbrüche in der Lernphase für die Examensprüfungen... aber sonst war alles mehr als wunderbar! Hoffentlich bleibt dies auch so...


Aha-Erlebnisse?
Da gab es tatsächlich eines... nämlich hatte dies mit meinem Umzug zu tun und genauer: *Wie kriege ich meine Schminke in einer kleinen Kommode unter???* Zum ersten Mal ist mir aufgegangen, wie viel Kram ich tatsächlich besitze und ich habe begonnen, systematisch Produkte aufzubrauchen. Wegwerfen tue ich wirklich sehr ungerne etwas, aber ich habe natürlich auch ein paar Flops gehabt dieses Jahr, die noch weg sollen, aber dazu wird es noch einen separaten Post geben...


Dein Erfolgserlebnis?
1.Staatsexamen  *yeah!!!*


Eine Neuentdeckung?
Ich hab das Kochen und Backen für mich wieder neu entdeckt und habe festgestellt, dass scharf essen tatsächlich erlernbar ist :-) Besonders viel Spaß macht dies natürlich, wenn man die Chilis selber anbaut, dann schmecken sie nochmals besser und intensiver...


Eine Freundschaft?
Liebe M., ich bin so froh, dass wir wieder Kontakt haben! Du bist meine längste und engste Freundin, wir kennen und nun schon mehr als 21 Jahre, du kennst mich wirklich wie kein anderer Mensch sonst :-) Es ist toll, dass wir uns immernoch super verstehen.
Meine liebe Schwester *die meinen Blog nicht liest, grummel* habe ich momentan leider, leider ein wenig aus den Augen verloren. Seit wir nicht mehr beide bei meinen Eltern wohnen, sehen wir uns seltener, was mich ziemlich traurig macht, denn ich hab die beste kleine Schwester der Welt :-)


Ein Reiseziel?
Hm... dieses Jahr war arbeiten und lernen leider viel wichtiger, wenn ich mal frei hatte, hab ich die freie Zeit mit bloggen oder schlafen genutzt :-)


Würdest du das Jahr 2011 gern nochmals erleben wollen?
Alleine der Lernstress (Examensarbeit, zwei Klausuren, Mündliche Prüfung und Abschlusskolloquium) und das Arbeiten, sowie der Umzug haben mich dieses Jahr so geschafft, dass ich zufrieden damit bin, wenn es vorbei ist. Bereuen tue ich dieses Jahr keinesfalls, aber ich lasse es gerne hinter mir und schaue glücklich auf das kommende Jahr :-)

Dies waren meine Highlights des Jahres 2011, eigentlich war es ja recht wenig, was mich dieses Jahr bewegt hat und was ich gerne mit euch teile, meine Makeup-bezogenen Posts folgen aber noch. Leider kann ich im Moment nicht so bloggen, wie ich es gerne möchte, irgendein linker Bazillus hat sich hinterrücks an mich rangeschlichen und nun ist es so weit... ich liege mit dicker Erkältung im Bett und leide vor mich hin :-D
Dabei gibt es so vieles, was ich dieses Jahr noch posten möchte! Aber vermutlich wird man erstmal richtig krank nach einer langen Zeit der Anspannung, in der man ja andere Interessen hatte, als auf die Gesundheit zu achten. Dabei ist Gesundheit wirklich das Wichtigste ;-)

Wie war euer Jahr 2011? Seht ihr dem Jahreswechsel auch so entspannt entgegen, wie ich?

Kommentare:

  1. was für schöne antworten! freut mich, dass du so erfolgreich warst!
    hab die fragen auch mal beantwortet, will dir jetzt aber keinen link hier hin-spammen, wenn du meine antworten gucken magst kannst du ja mal bei mir reinschauen.
    :* Jule

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du so ein erfolgreiches Jahr hattest. :)
    Lg http://ness-verrueckte-welt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen