Samstag, 10. März 2012

[TAG] 11 Fragen

Die liebe Mokusch hat mich mit dem 11-Fragen-TAG getagged :-) Ich mache sehr gerne mit, werde aber meinerseits keine 11 Blogger taggen weil ich kein Fan dieser Kettenbrief-Posts bin. Aber ich liebe TAGs :-)
Ich werde die mir gestellten Fragen gerne beantworten und meinerseits auch Fragen formulieren, diese aber nicht weiterleiten ;-)

Jeder darf sich frei fühlen, teilzunehmen ;-) Bitte... sonst ist der Post nicht interessant...

Mokusch wollte - unter anderem- von mir gerne wissen...

1. Ist deine Wohnung "zimmerweise" dekoriert, oder einheitlich in einem Stil?
:-D Es ist die erste WG-Wohnung, also ist alles zusammengewürfelt, einen Stil gibt es nicht. Aber jeder, der uns besucht meint direkt: es ist gemütlich ;-)

2. Welches langersehnte Ziel konntest du mittlerweile erfüllen? Welches steht noch aus?
Langersehntes Ziel: Studienabschluss und eine Referendariatsstelle finden. Nun steht noch bevor, dieses erfolgreich zu meistern und eine feste Stelle zu finden...


3. Kannst du kochen? Kochst du gern? Wenn ja immer hausgemachtes, oft etwas aus der Tüte oder beides kombiniert?
Ich weiß nicht, ob ich kochen kann, aber zumindest probiere ich es beharrlich und unerschrocken ;-) Ich versuche immer frisch zu kochen, nur ganz selten gibt es Fertiggerichte.

4. Gibt es eine Lieblingssendung, die du nie verpassen darfst? Wenn ja, warum und was tust du wenn du sie doch verpassen solltest?
Eine einzige Lieblingssendung habe ich nicht an sich, aber ich schaue gerne *How I met your Mother* und * Two and a half Men*... aber besonders traurig wenn ich eine Folge verpasse, bin ich nicht.

5. Welche fremdartige Kultur magst du am meisten und warum?
Hm... da gibt es eigentlich keine. Eigentlich ist das ziemlich schade, mehr Interesse an anderen Kulturen wäre sicher aufschlussreich... aber in Zeiten, wo man zu wirklich allem ein Video bei Youtube und Co. finden kann- was ist da noch fremd??

6. Hast du ein besonderes Hobby oder eine besondere Fähigkeit, die andere nicht haben?
Ich mache sehr gerne Handarbeiten- Häkeln, Stricken... find ich toll ;-) Besonders Topflappen und Tischläufer haben es mir momentan angetan. Andere können das bestimmt auch, es ist nichts Besonderes. Aber ich denke, dass es nicht mehr ganz so viele können, was schade ist, da es ein sehr schönes, kratives Hobby ist ;-)

7. Hast du eine bestimmte Marotte oder ein bestimmtes Ritual, wo du sagst: "ich kann nicht leben ohne..."?
Keine Marotte, aber:
*Ich kann nicht leben ohne Liebe in meinem Leben*
*Ich kann nicht leben ohne zu wissen, dass es meiner Familie gut geht.*

8. Gibt es ein Lieblingsteil in deinem Kleiderschrank, welches du schon mit verschiedensten Flicken und Nähten vorm Altkleidersack gerettet hast? Wenn ja, wie sieht es aus?
Gibt es tatsächlich: Schuhe trage ich immer, bis sie völlig auseinanderfallen. Grund: Bei Schuhgröße 34 ist nicht immer ein bezahlbarer Ersatz vorhanden...
 
9. Liebst du Musik auch so wie ich?Welches Lied bringt dich zum Lachen, welches zum Weinen?
Ich liebe Musik!! Ich glaube sogar, dass es für jede einzelne Situation in meinem Leben ein Lied gibt. Immer zum Lächeln bringt mich *Satellite* von Lena, zu *Missunderstood* von Santa Esmeralda fühle ich mich gut gelaunt, zu *Wenn das Liebe ist* von Glashaus habe ich erste Liebeskummer-Tränen vergossen... 
Ich höre viele unterschiedliche Musikrichtungen, dabei gehört Rammstein ebenso dazu, wie Tschaikowsky...

10. Hast du ein Vorbild? Wer ist es, und warum?
An sich habe ich keine einzelne Person, die ich bewundere. Es gibt aber Eigenschaften, die mir imponieren... 
Ich bewundere Ghandi, denn er hat sich nicht beirren lassen und war bereit für seine Vision zu sterben.
Dankbar bin ich Alice Schwarzer dafür, dass sie in den 70er eben nicht einfach wie diese ganzen Steppford-Weibchen den Mund gehalten hat und für das Recht der Frau demonstriert hat. 
Nachahmenswert, ist die soziale Einstellung von Bill Gates. Der Mann hat bis ans Lebensende ausgesorgt und spendet einen Großteil seines Vermögens.
Jeder Mensch, der hart arbeitet, gewissenhaft ist und verantwortungsbewusst, kann ein Vorbild sein.
--> Jaaa... danke Coco Chanel für *das kleine Schwarze*. Ohne das, wären wir modisch gesehen bisschen langweilig... 

11. Gummibärchen oder Lakritz?
BEIDES!!

Hier kommen meine 11 Fragen an euch, liebe Mädels!
  1. Machst du Sport, wenn ja, welchen? Gibt es eine Sportart, die du gerne mal ausprobieren würdest?
  2. Wenn du einen Tag das Geschlecht wechseln könntest- was würdest du alles tun?
  3. Mit welchem Tier identifizierst du dich am ehesten? Warum?
  4. Bist du ein Anhänger der Chaos-Theorie? *Butterfly Effect*
  5. Besitzt du Fitness-DVDs und trainierst du damit auch??
  6. Welcher ist dein liebster Autor/ Film und warum? Vielleicht kannst du mir ja etwas Neues empfehlen...
  7. Hast du je versucht, eine Fremdsprache auf eigene Faust - also NICHT in der Schule oder in einem Kurs mit Lehrer- zu lernen? Wie kam das, warst du erfolgreich??
  8. Hast du dich an Karneval/ Fasching jemals als eine Film- oder Buchfigur verkleidet? Wer war es und wie sah dein Kostüm aus? War es selbstgemacht oder gekauft??
  9. Würdest du je eine Schönheits-OP machen lassen? Falls du es dir vorstellen kannst- was würdest du machen lassen??
  10. Prinzessin für einen Tag- was machst du?
  11. Hast du ein Lebensmotto? Wie lautet es und warum ist es gerade das??

1 Kommentar:

  1. vielen dank fürs mitmachen! habe mich sehr gefreut deine antworten zu lesen!


    die fragen 5. Welche fremdartige Kultur magst du am meisten und warum? und 7. Hast du eine bestimmte Marotte oder ein bestimmtes Ritual, wo du sagst: "ich kann nicht leben ohne..."?
    habe ich glaube ich etwas misverständlich formunliert. meinte eigentlich bei 5. jede kultur die anders ist als die eigene und bei 7.zum beispiel mit socken schlafen zu gehen und nicht ohne socken an den füßen einschlafen zu können, das ist zum beispiel meine marotte :)))

    keine angst, ist jetzt nichts falsch was du geantwortet hast! :)


    lg

    AntwortenLöschen