Montag, 2. Januar 2017

Mein Jahres(beauty)rückblick und meine Beautyvorsätze für 2017

Es ist mal wieder so weit: ein neues Jahr hat begonnen und es wird wieder Zeit für eine Jahresbilanz/ einen Jahresrückblick und die guten alten Vorsätze, die man wahrscheinlich ohnehin nicht einhalten kann. Nichtsdestotrotz, möchte ich mich nun heranwagen und dieses vergangene Jahr 2016 einmal beleuchten...

Wie würdest Du Dein 2016 beschreiben?
Es war ein Auf und Ab der Gefühle! Schöne Momente folgten sehr traurigen und wurden wieder abgelöst von romantischen, herzlichen oder leidenschaftlichen, es gab auch leider wütende Momente. Ein Potpourri an Stimmungen und Situationen eben.

Dein schönster Moment?
Als mein Freund mir am 26.03.2016 einen Heiratsantrag gemacht hat und ich ihn angenommen habe <3

Dein Tiefpunkt?
Ich fühlte mich einige Male sehr schlecht, aber es war jedes Mal ein Tiefpunkt, wenn ich eine geliebte Person enttäuscht oder "verletzt" hatte. Nicht mit Absicht natürlich, aber unangenehme Situationen passieren leider mal :-(

Aha-Erlebnisse?
Endlich wurden mir die Augen geöffnet, dass ich hinsichtlich meines Jobs nicht glücklich bin. Ich dachte, es wäre normal seinen Job zu hassen, aber das ist es wirklich nicht! Man sollte sich zumindest mit der Arbeit wohl fühlen und ich hasse jedes Detail daran. Also steht 2017 ein Jobwechsel an.


Ein Erfolgserlebnis?
Dass ich mich an das Hobby Nähen mit der Nähmaschine herangetraut habe und ein fast perfektes Schminktäschchen genäht habe, dass andere Personen für ein gekauftes gehalten haben :-)

Eine Neuentdeckung?
Ich habe in diesem Jahr (nachdem wir sage und schreibe DREI davon geschenkt bekommen haben), Raclette für mich neu entdeckt. Ich habe es mal vor Jahren ausprobiert und es hatte mir nicht geschmeckt. Dieses war aber absolut super :-)

Eine Freundschaft?
Ist noch etwas früh zu sagen, aber der Bekanntenkreis hat sich in diesem Jahr deutlich vergrößert und einige dieser Kontakte werden hoffentlich Vetraute und gute Freunde.


Ein Reiseziel?
Erst zwei Tage vor Heiligabend, aber immerhin: Venlo in Holland :-)

Würdest Du das Jahr 2016 nochmal erleben wollen?
Ja- um einiges anders/ besser zu machen. So manchen Kummer könnte ich meinen geliebten Menschen so bestimmt ersparen können.

Deine Wünsche und Vorsätze für das Jahr 2017?

Wie in jedem Jahr eigentlich, möchte ich alles besser machen. Ich möchte an meiner Beziehung arbeiten, den Mann den ich über alles liebe eine liebevolle und (fast) perfekte Partnerin sein und mehr Zeit mit meiner Familie verbringen. Ich möchte alles, was vielleicht in der Vergangenheit nicht gut lief besser machen, denn ich bin jeden Tag so unendlich dankbar für meine große Liebe und das Leben, welches wir miteinander führen, dass ich nie mehr ohne ihn sein will.

Meine Beautyvorsätze für 2017
  • Mindestens die kommenden sechs Monate kein Makeup kaufen und im Optimalfall bis Ende diesen Jahre keinerlei Makeup oder Kosmetik kaufen und mehr von dem aufbrauchen, was ich habe.
  • Wenn ich das Gefühl habe etwas kaufen zu müssen, dann werde ich Gutscheine dafür verwenden, denn davon habe ich glücklicherweise mehr als genug.
  • Weil Gesundheit und Schönheit unmittelbar mit Ernährung verbunden sind: Ich möchte abnehmen und insgesamt mehr darauf achten, was ich zu mir nehme. Ich gebe hier bewusst nicht an, wie viel ich gerne abnehmen möchte, denn es soll nicht unrealistisch sein,... aber wir sind hier fast im zweistelligen Bereich ;-)
  • Schönheit kommt auch von Innen, deswegen werde ich in diesem Jahr verstärkt daran arbeiten, ein positiver Mensch zu werden, den andere gerne um sich haben möchten.
  • Ich will meine Kosmetik- und Makeupsammlung deutlich reduzieren, dies geht, indem ich konsequenter werde hinsichtlich Project Pan und Kosmetiksubstitution.
  • Ich habe mir fest vorgenommen, meine Haare wieder in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen. Daher werde ich weiterhin alle ca. 3 Monate zum Friseur gehen und mir die Spitzen schneiden lassen.
  • Da ich nicht mehr so viel Geld für Makeup und Kosmetik ausgeben werde, werde ich es für die Zukunft meiner Familie sparen- damit mein Schatz und ich uns gemeinsam ein wunderschönes Zuhause aufbauen können.

Wie war euer 2016? Welche Vorsätze habt ihr gefasst??

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche ein erfolgreiches Testjahr 2017 und viel Erfolg beim Umsetzen der Vorsätze.
    LG Elke

    AntwortenLöschen