Sonntag, 5. Februar 2017

Der erste Monat Project Polish in der Zusammenfassung... (KW 2- KW5 )


Am 09.01.2017 in der KW 2 ist mein Project Polish angelaufen und ich bin recht motiviert, weil einige Lacke darin sind, die mir farblich wirklich sehr gefallen:

Mit 14 Nagellacken habe ich begonnen und habe noch ein Nagelöl mit ins Projekt aufgenommen, weil ich immer vergesse, es zu benutzen.
6 Swatchnägel sind noch frei, für den Fall, dass ich weitere Nagellacke aufnehmen möchte weil die anderen 14 oder der Unterlack aufgebraucht sein sollten.



Und hier sind die 14 Nagellacke zu Beginn des Project Polish am 09.01.2017:




In der KW 2, vom 09.01.2017- 15.01.2017 waren die verwendeten Project Polish Nagellacke folgende:


Bis zum 15.01.2017 habe ich die Nagellacke folgendermaßen lackiert:

  • Sally Hansen Polar Bare 2x in der Woche, je eine Schicht
  • Den kleinen Minilack in Taupe von Bourjois immerhin 2x in der Woche mit je 2 Schichten
  • Den Essie Überlack 2x in der Woche mit je einer Schicht
  • Nagelöl habe ich bei Bedarf angewendet, jedoch mindestens 1x morgens an ca. 4 Tagen in der Woche

In der KW 3, vom 16.01.2017- 22.01.2017 waren die verwendeten Nagellacke folgende:
Ich habe mich nun doch dazu entschlossen, den Stand der Nagellacke zu markieren, auch, wenn Nagellackverdünner den Stand des Produktes im Fläschchen verändern kann, will ich dennoch wissen was ich schon geschafft habe. In diesem Fall: noch nix weil es die erste Linie ist, aber ich bleibe optimistisch ;-)
Wie man nun erahnen kann, arbeite ich recht zielstrebig daran, dass der taupefarbene Minilack von Bourjois mein erster aufgebrauchter Nagellack in diesem Project Polish wird, denn er ist bereits die zweite Woche hintereinander mit dabei und mit Abstand schon der am weitesten aufgebrauchte meiner Lacke.

Bis zum 22.01.2017 habe ich die Nagellacke folgendermaßen lackiert:
  • 3x in der Woche habe ich eine komplette Maniküre gemacht mit dem Sally Hansen Unterlack, zwei Schichten taupefarbenem Lack, auf dem Ringfinger jeweils 1 Schicht Manhattan Glitzerlack und 1 Schicht Essie Überlack.
  • An mindestens 4 Tagen der Woche habe ich wieder das Nagelöl zur Pflege aufgetragen.

Zu meiner großen Freude erkennt man schon sinkende Füllstände in ALLEN bisher verwendeten Nagellacken :-)

In der KW 4, vom 23.01.2017- 29.01.2017 waren die verwendeten Nagellacke folgende:

Bis zum 29.01.2017 habe ich die Nagellacke folgendermaßen lackiert:

  • Auf allen Fingernägeln den taupefarbenen Bourjoisnagellack, 3x in der Woche lackiert
  • Auf dem Ringfinger ein Ombre aus dem taupefarbenen Nagellack und dem Hololack von Catrice, 
  • In DIESEM POST habe ich die Nagellacke in einem winterlichen Nailart verwendet :-)
  • An mindestens vier Tagen in der Woche kam wieder das Nagelöl zum Einsatz.

In der KW 5, vom 30.01.2017- 05.02.2017 waren die verwendeten Nagellacke folgende:
Lackiert wie gehabt; der Hololack wurde auf den Ringfinger lackiert als kleiner Akkzent. 


Im Januar ist zudem der erste Nagellack in meinem Project Polish leer gegangen:-)
 Der taupefarbene Nagellack von Bourjois war schon einige Jahre in meiner Nagellacksammlung, aber trotzdem, dass er nur so klein ist, habe ich es erst jetzt geschafft ihn komplett aufzubrauchen. Das Fläschchen sieht noch recht voll aus, aber der Füllstand darin steht bei ca. 1mm... nicht genug für eine weitere Maniküre, außerdem hat sich Nagellack am inneren Fläschchenrand abgesetzt.


Und zack!, so schnell ist der erste Project Polish Monat vorbei gegangen! Und so haben sich die Nagellacke verändert nach vier Wochen Anwendung:

Da ich sie ohnehin immer verwende, habe ich nun auch den Essie Minilack und das Nagelöl mit aufgenommen. Der Essielack ist nun auch im Project Polish, dies macht aus den noch übrigen 13 Nagellacken wieder 14... aber damit kann ich leben :-)

Und auf geht´s in einen neuen Project Polish Monat :-)
Im Februar werde ich etwas längere Nägel tragen... ich erhoffe mir so schneller mit meinen Nagellacken voranzukommen, da ich pro Maniküre mehr Nagellack lackieren muss...


Kommentare:

  1. Meine Lacke werden einfach nicht leer, außer mein Schwarzer :)
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin wird dein schwarzer Nagellack leer :-D Mich reizt es im Moment einfach sehr, meine Lacke immer weniger werden zu sehen und ich mag die Farben, die ich mir ausgesucht habe, da fällt das Verwenden gar nicht schwer :-)

      Liebst, Ela

      Löschen