Dienstag, 16. Mai 2017

Nageldesigns im Mai 2017... fruchtig warmes Oragnge auf den Nägeln

Der Mai ist für mich sonnig, warm, lebendig- also habe ich mir den orangenen Mininagellack von Bourjois aus meinem Project Polish gegriffen und ihn für Mai zu meinem Nagellack für Nageldesigns auserkoren.
Orange ist für mich eine relativ spezielle Farbe- die ich auch nicht besonders mag. Aber dafür sind ein paar richtig hübsche Designs herausgekommen :-)
Zwar ist der Mai gerade einmal halb vorbei, dennoch möchte ich euch die Designs nicht vorenthalten :-)




Wie gefallen euch die Nageldesigns? Welches gefällt euch am besten?




Orange mit schwarzen Spitzen
Meine Kamera kann sich nicht so wirklich mit Orange anfreunden, genau wie ich übrigens. Das kleine Gradient gefällt mir zwar gut, aber hundertprozentig meins ist es irgendwie auch nicht. 

Gleichwohl- es hat Spaß gemacht es zu auf meine Nägel zu bringen und hat einiges an Nagellack verbraucht. 

Man hätte noch ein paar Blüten oder Ähnliches in Schwarz darauf stempeln können um aus dem schlichten Nageldesign einen echten, auffälligen Hingucker zu machen, aber in diesem Nageldesign habe ich bewusst darauf verzichtet.

Mir gefällt der Farbverlauf sehr, aber man muss diese Technik definitiv mögen auf den Nägeln...






Blütenstamping auf weißem Nagellack
Dass ich Weiß als Grundfarbe wähle kommt eigentlich nie vor. 
Dies liegt hauptsächlich daran, dass ich keinen besonders gut deckenden weißen Nagellack habe und Weiß eher zum stampen verwende, als als tatsächlichen Nagellack.

In Kombination mit den orangen Blüten hingegen gefällt es mir besonders gut- sieht ein wenig aus, wie Porzellan :-D

Stellenweise hat das Blütendesign nicht so toll funktioniert, wie ich es gerne gehabt hätte, aber ich bin da nicht so perfektionistisch.

In die Blüten hätte ich noch Glitzersteinchen aufbringen können, das hätte bestimmt sehr hübsch ausgesehen.








Orange is the new Black Nailart
Diejenigen unter euch, die es kennen, wissen sicherlich, durch welche Serie dieses Nageldesign inspiriert wurde. Orange is the new Black kam mir tatsächlich direkt in den Sinn, als ich überlegt habe was man mit orangenem Nagellack wohl anfangen könnte...

Mit einem schwarzen Tippainter und silbernem Stampinglack ist das Design schnell gemacht, aber für den Alltag eher ungeeignet...








Blauer Glitzer auf den Spitzen
Sehr simpel, sehr schnell gemacht und sieht immer tragbar und elegant aus: In Glitzer gehüllte Nagelspitzen!
Zugegeben,... komplett in Orange eher eine auffällige Geschichte, ich mag den Glitzer lieber zusammen mit Nudelacken. Wie ich den Glitzer so deckend aufgebracht habe, findest du in diesem Post: KLICK!

Ein tierisches kleines Stamping
Am besten gefallen mir tatsächlich die süßen kleinen Tatzen, die mich an meinen Kater Mishai erinnern.

Man hätte auch mit Glitzersteinchen oder Glitzer arbeiten können, aber ich wollte nicht allzu viel verzieren, denn das Stamping und die Pfötchen sind schon an sich recht auffällig. 

Die kleinen Pünktchen im Design sind niedlich, trotzdem würde ich das Nailart so im Alltag eher nicht tragen.

Orange ist und bleibt für mich da einfach eine etwas schwierige Farbe...





Jack Skellington Halloween Nailart
Mein Liebster und ich sind sehr große Tim Burton Fans, daher habe ich mir besonders viel Mühe gegeben bei diesem Design. Nightmare before Christmas und ein kleiner orangener Kürbis,... ein bisschen deplaziert wirkt diese Thematik schon im Mai, aber zu Halloween ganz niedlich.



Gelb- oranger Farbverlauf mit schwarzem Stamping und silber Glitzer
Dieses Design gefällt mir recht gut, besonders begeistert bin ich aber von diesem tollen gelben Nagellack. 
In Kombination mit Orange wirkt der Nagellack richtig warm und satt und deckt sehr gut.
Ohne den silbernen Glitzer erschien mir das Nailart mit dem schwarzen Stamping recht langweilig und öde, aber so hat es ein kleines auffälliges und niedliches Detail.






Weiße, gelbe und orange Streifen 
Ich habe zunächst meine Nägel in Gelb- und Orangetönen lackiert und dann in denselben Farben Streifen mit einem Stempel und einer Schablone aufgebracht.
Sehr auffällig und schnell gemacht.
Mit der Deckkraft des weißen Nagellackes bin ich allerdings nicht so sehr zufrieden, auch der glitzerige Nagellack hätte besser decken können... An sich aber ein einfaches und wirkungsvolles Design.


Schimmernder Nagellack auf Orange
Hier habe ich lediglich zwei Schichten meines orangenen Bourjois Mininagellackes lackiert und anschließend zwei Schichten des glitzerigen OPI Mininagellackes als Topper lackiert.
Der Effekt ist sehr auffällig, der Nagel schimmert wunderhübsch und sehr intensiv, sieht ein wenig aus, als hätte man einen Kürbis mit Glitzer getauft... muss man allerdings mögen.
Ich fands ok, aber ich würde schon sagen, dass dezent anders ist.
Im Hochsommer bei heißen und sonnigen Tagen stelle ich mir diese Kombination allerdings sehr hübsch und passend vor. Jetzt im Frühling gefallen mir da allerdings eher zartere Töne. Ich bin nicht so, dass ich Jahreszeitenabhängig bestimmte Nagellacke trage, aber knalliges Orange passt für mich eher in den Sommer...








Orange ist und bleibt für mich einfach eine schwierige Farbe, ich denke, dass ich sie nicht besonders oft tragen werde. Aber von Zeit zu Zeit ist ein kleiner Farbklecks auf den Fingernägeln bestimmt nicht verkehrt :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen