Dienstag, 13. März 2018

7 Tage sieben Produkte: Dienstag- Biore Gesichtspeeling

Wie man an dem oberen Posttitel erkennen kann, habe ich eine kleine Serie auf meinem Blog gestartet. Ich stelle euch an jedem Tag der Woche ein Produkte mit Aktivkohle vor, welches für die Gesichtspflege geeignet ist (Ich habe sehr viele hier herumstehen, die ich immer wieder verwende, daher habe ich mir ein gutes Bild gemacht).

Zunächst eine kleine Übersicht, was euch in dieser Woche erwartet, falls ihr den letzten Post verpasst haben solltet einfach beim jeweiligen Tag den Link anklicken:
Montag:       - Lush Coalface Gesichtsseife
Dienstag:     - Biore Gesichtspeeling
Mittwoch:     - Biore Waschgel
Donnerstag: - Balea Gesichtswasser
Freitag:        - Balea Nose Strips
Samstag:     - Peel off Masken 
Sonntag:      - Gesichtsmaske


Warum Aktivkohle?
Holzkohle hier, Aktivkohle da... sie ist gefühlt wirklich überall, aber vor allem in diverser Gesichtspflege. Macht auch irgendwie Sinn, denn Kohle (bzw. Aktivkohle) hat die Eigenschaft sich an Verunreinigungen zu heften, was sie für mich für meine Hautreinigung zum unverzichtbaren Mitstreiter macht. Mitesser zieht sie aus der Haut, die Poren werden sanft gereinigt. Soviel zumindest zu meiner Erwartung und meiner subjektiven Wahrnehmung.
Informiert euch am besten selbst über die Vorteile von Aktivkohle um herauszufinden, ob dieser Inhaltsstoff für euren Hauttyp und eure Hautbedürfnisse in Frage kommt.
Ich jedenfalls bin von ihm restlos begeistert.

Anmerkung: Ich werde von keiner dieser Firmen gesponsert oder anderweitig bezahlt oder unterstützt, um über deren Produkte zu berichten. Ich berichte meine eigenen Erfahrungen und teile mit euch meine eigene Meinung zu den Produkten.


Über Bioré
Zum ersten Mal bin ich natürlich in diversen Drogerien über diese für mich komplett neue Marke gestolpert und war sofort angetan vom Produktversprechen. Auf der Seite von dm könnt ihr euch über die Produkte dieser Marke informieren, dazu einfach hier klicken:

Wissenswertes über Bioré bei dm

Ihr könnt natürlich auch bei der Drogerie Rossmann mal schauen, diese hat öfters Coupons und Angebote, dann kann man richtig sparen :-)

Wissenswertes über Bioré bei Rossmann

Bioré Gesichtspeeling mit Aktivkohle
Das Gesichtspeeling ist mit 6,51€ pro 100ml nicht unbedingt günstig, dennoch wollte ich es unbedingt mal ausprobieren.
Ich liebe ja richtig grobe Peelings mit "Sandpapier"- Effekt... dieses ist nicht so eines, wie ich leicht enttäuscht feststellen musste.
Die enthaltenen Peelingkörnchen sind sehr fein, machen aber dennoch was sie sollen:  sie entfernen sanft abgestorbene Hautschüppchen und glätten die Haut.

Die Konsistenz ist absolut nicht mein Fall: meiner persönlichen Meinung nach, lässt es sich weder gut noch schnell mit Wasser aufschäumen, es bleibt immer halb fest/ halb flüssig, beim zerreiben zwischen den Handflächen bleibt zudem immer Produkt zwischen den Fingern kleben. 
Ich nehme daher tendenziell mehr Wasser, und schäume recht lange auf, dies schafft ein wenig Abhilfe.
Ich mag hingegen den portionierten Pumpspender, denn mit einmal Drücken kommt genau so viel Produkt heraus, wie man benötigt. Die Verpackung muss nicht immer geöffnet werden (super für unter der Dusche, da flutscht nix weg) und man sieht immer, wie viel Produkt noch enthalten ist.


Hinsichtlich der Inhaltsstoffe könnt ihr zum Beispiel hier auf der Seite mal nachlesen:
--> Bioré Gesichtspeeling Inhaltsstoffe

Duft und Aussehen
Die Konsistenz ist in etwa beschreibbar mit einem cremigen und schwarz eingefärbten Jelly.
Der Duft ist sehr leicht und frisch, das Produkt riecht keinesfalls erdig oder schwer. Im Peeling selber sind kleine Peelingkörnchen erkennbar, aber spürbar sind sie für mich nicht. 

Die erste Anwendung
Ich verwende das Peeling am liebsten in Kombination mit einer elektrischen Gesichtsmassagebürste, denn so habe ich das Gefühl, das Optimum aus diesem Produkt herausholen zu können. Zwischen den Händen verteilt hat mir das Produkt überhaupt nicht gefallen.

Fazit
Zum Ausprobieren war es ganz nett, es ist auch kein schlechtes Produkt, nur weil es meine Erwartungen nicht erfüllen konnte. Fakt ist zumindest, dass meine Haut sich während der Anwendung nicht verschlechtert hat. Nachkaufen würde ich mir dieses Produkt jedoch trotzdem nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen