Freitag, 23. März 2018

Nagellacksammlung 2018- Meine Chanel Nagellacke

Für dieses Jahr habe ich mir ein Mammutprojekt vorgenommen:

Ich möchte alle meine Nagellacke aus meiner Nagellacksammlung fotografieren, jedoch nur die Marken, die ich auf künftig sammeln möchte.

Ich kaufe sehr oft bei TKmaxx oder in Holland ein, dort gibt es manchmal richtige Schnäppchen. Damit ich nicht wieder einen Lack doppelt kaufe, möchte ich die Lacke bildlich dokumentieren. 
Bestimmt ist dies für euch auch interessant, denn so entdecke ich auch immer regelmäßig auf anderen Blogs tolle Nagellackfarben, die ich einfach nicht bemerkt hatte :-)

Heute soll es um Chanel gehen... Eine Marke die Nagellacke herstellt, die insgesamt keinen besonders guten Ruf hatten. Ich kann über die drei, die ich besitze allerdings nur Gutes sagen:

- nach zwei Schichten sind die cremigen Lacke direkt deckend.
- beim ablackieren schmieren sie nicht.
- sie halten bei mir fast eine Woche ohne auch nur ein wenig abzusplittern.
- sie trocknen schnell.

Dies hier sind die drei Lacke mit cremiger Konsistenz von Chanel die ich besitze:

 Wie man sieht, sehr neutrale Alltagsfarben, die vielen Frauen und unterschiedlichen Typen stehen dürften.
Mythique ist ein sehr dunkles Ziegelsteinrot, eher dickflüssig und sehr gu deckend bereits mit der ersten Schicht. Ein zweite Schicht gleicht eventuelle kleinere blasse Stellen aus. Der Lack ist trocknet glänzend und cremig, ich trage in diesem Foto keinen Überlack. Manchmal läuft der Lack ein wenig in die Rillen, aber dies passiert mir bei dunklen Nagellacken eigentlich immer.
Für mich war der Lack sein Geld wert, ich würde ihn mir jederzeit wieder kaufen.

Beige Beige ist ein beiger (...) Nagellack, für meinen Hautton vielleicht einen Hauch zu gelblich, aber auf den Nägeln eine tolle Farbe. Auch er ist genau wie Mythique cremig, gut pigmentiert und trocknet schnell. Zwei Schichten decken komplett, der Lack lässt sich ohne Probleme lackieren und tragen. Auch hier habe ich keinen Überlack lackiert.
Obwohl der Lack nicht zu hundert Prozent zu mir passt würde ich ihn mir nochmal kaufen, denn er ist neutral, hübsch und qualitativ gut.

Rose Confidentiel ist ein wunderhübscher Altrosaton, manchmal abfällig als "Oma- Farbe" bezeichnet. Völlig zu Unrecht, der Ton ist alltagstauglich, schmeicheln und pudrig-zart. Er ist auffällig, jedoch nicht aufdringlich.
Auch dieser Nagellack deckt nach zwei Schichten komplett, trocknet schnell und ist cremig. Auch hier trage ich keinen Überlack, der Lack glänzt von selbst.
Ich würde mir diesen Nagellack in jedem Falle wieder nachkaufen!

Bisher sind dies meine einzigen Nagellacke von Chanel, mit ca. 26€ pro Fläschchen sind sie auch kein Schnäppchen, sondern eine Investition, ein Luxus, den ich mir zu besonderen Gelegenheiten gönne, oder wenn ich mal einen Douglas Gutschein übrig habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen