Montag, 2. April 2018

Project Polish 2018: Update #3 nach drei Monaten, Ende März

Ich freue mich sehr, denn in diesem Update habe ich meinen Vorsatz vom letzten Monat umgesetzt und habe meine Nagellacke fleißig lackiert. Das Ergebnis seht ihr hier:
Mit Ächzen und Biegen habe ich tatsächlich geschafft gleich drei Nagellacke aufzubrauchen- Dank Spongemanicures... ein wenig verschwenderisch, das gebe ich schon zu... aber ich freue mich dennoch sehr über den Fortschritt auch bei den anderen Nagellacken. 
An diesem Punkt werde ich allerdings noch keinen neuen Nagellack mit rein nehmen. Ich hatte dies zwar überlegt, aber ich möchte noch mindestens zwei weitere Nagellacke aufbrauchen :-) Und da ja zumindest noch ein bis zwei Nagellacke etwas in ihrem Füllstand gesunken sind, bin ich da relativ optimistisch.

Wie auch im Post von letzter Woche, schauen wir uns erst mal die Project Polish Helfer an:
Hierüber freue ich mich auch sehr, der Sally Hansen Nail Hardener ist ebenfalls gesunken und das Backup wird vermutlich nächsten Monat eingesetzt werden :-) Aktuell kann ich leider keine neue Linie ziehen, denn der Füllstand ist in dem weißen Stickerbereich.
Der essence Topcoat hat ordentliche Gebrauchsspuren- auch hier ist die Freude groß.
Der Peel off Basecoat von Artdeco ist ein wenig gesunken, dies verdanke ich dem Glitzernagellack :-)
Seit ich das Nagelöl täglich auch auf den Fußnägeln verwende sieht man endlich wieder, wie der Füllstand runtergeht.
Der Nagellackverdünner ist nach wie vor treu an meiner Seite- er und seine vier Backups... auch wenn er in diesem Update nicht auf dem Foto drauf ist.

Nun werfen wir einen prüfenden Blick darauf, wie sich die Nagellacke im März entwickelt haben...
Dieser eisige, sehr helle Mintton aus einer uralten P2 LE war eine echte Herausforderung weit über meine Komfortzone hinaus, es ging dann aber doch schnell. Da dieser Lack 3+ Schichten benötig um komplett deckend zu sein, war der Nagellack im Handumdrehen geleert.
Der tolle Türkiston von Astor war einer meiner Lieblinge- diese Farbe war wunderschön und nach zwei Schichten deckend. Dieser Nagellack wird mir fehlen, aber ein weiterer Nagellack ist meiner Sammlung gewichen.
Da ich mich so sehr auf andere Nagellacke konzentriert habe, ist dieser essence Nagellack leider etwas zu kurz gekommen. Aber im kommenden Monat nehme ich ihn mir vor :-)
Ich habe diesen Konfetti- Topcoat von L´OREAL ein paar Mal lackiert und man sieht es auch :-) Da wäre bestimmt noch mehr möglich gewesen, aber ich freue mich trotzdem über die gesunkene Fülllinie.
Die einzigen Nagellacke, bei denen sich was getan hat sind der rosane MNY Nagellack und der fliederfarbene essence Nagellack, bei den anderen beiden ist alles beim Alten geblieben.
Zu meiner riesengroßen Freude, ist der pinke Glitzerlack von ciate leer gegangen (Dank Spongemani) und wenn man ganz genau hinsieht erkennt man auch, dass der P2 Holo Topcoat minimal im Füllstand gesunken ist (leider ist die Fotoqualität grottenschlecht, sorry dafür!)


Hier könnt ihr bei früheren Updates und dem Intro schauen:
Ich bin insgesamt sehr zufrieden, vielleicht kann ich innerhalb des kommenden Monats noch einen oder zwei Nagellacke, den Unterlack und den Überlack leeren... Ich bin gespannt und werde auch wieder mehrere Spongemais machen, die verbrauchen sehr schnell recht viel Nagellack.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen