Dienstag, 24. April 2018

Project Polish 2018: Update #4 nach vier Monaten Gebrauch

Ungefähr eine Woche hätte ich noch Zeit meine Nagellacke zu lackieren, aber ich habe momentan einfach keine Lust auf meine Nude- und Taupetöne, zudem bin ich ein wenig erkältet... Daher dachte ich, dass ich jetzt schon das Update zum April mache.
Es ist mit Abstand mein liebstes Projekt auf dem Blog und motiviert mich wie kein anderes, ich schaue mir immer wieder Videos auf YouTube an, um mich zu motivieren, wenn mich mal die Lust zu lackieren verlässt.
Übrigens, musste ich die Lacke auf ein neues Nagelrad lackieren, denn das Alte war letztlich so ramponiert und zerbrochen, dass man es gar nicht mehr her zeigen konnte.
Der April ist vorbei, mit ihm haben sich meine Nagellacke weiter verändert :-) Seht, was sich getan hat:
Ja, ihr seht richtig, noch zwei weitere Nagellacke sind leer gegangen, (ich habe exzessiv Nailart gemacht, regelmäßig lackiert... verschwenderisch zwar, aber) ich hatte wirklich guten Nutzen von meinen Nagellacken.
In vier Monaten habe ich also fünf Nagellacke aufbrauchen können, ich bin total zufrieden. Auch jetzt zu diesem Zeitpunkt verzichte ich darauf, neue Lacke in dieses Projekt aufzunehmen, denn ich will noch drei oder vier weitere Nagellacke aufbrauchen. Wahrscheinlich wird dies aber mehr als einen oder zwei Monate dauern, so dass ich im Sommer knallige, sommerliche Töne aufnehmen kann. Und auf die freue ich mich wirklich sehr... die Auswahl beschäftigt mich jetzt bereits :-)


Beginnen wir mit den Project Polish Helferlein:
Offensichtlich hat sich hier was getan... sehr zu meiner großen Freude :-)
Ein neuer Unterlack ist noch nicht mit dabei, denn der alte ist noch nicht aufgebraucht. Dies wird aber definitiv Ende Mai so weit sein, denn der Unterlack ist bereits jetzt schon sehr zäh.
Der neue Überlack ist ein 2in1 Produkt und schon recht gut benutzt. Ich habe den Eindruck, dass mit ihm die Lacke einfach nicht trocknen wollen... umso besser, wenn ich ihn schnell aufbrauchen kann.
Der Artdeco Peel off Basecoat ist wieder in seinem Füllstand gesunken- Dank Glitzerlacken.
Ein neues Fläschchen Nagellackverdünner ist wieder mit dabei, er wirkt zuverlässig und macht eingedickte Nagellacke wieder wie neu.
Das Nagelöl konnte ich endlich aufbrauchen (ich geb es zu: mit dem letzten halben Zentimeter Füllstand habe ich meine Füße gepflegt... aber immerhin ist es nun endlich aufgebraucht! Daher habe ich ein neues aufgenommen. Es ist noch komplett neu und unbenutzt.


Nun werfen wir einen sehr genauen und prüfenden Blick darauf, wie sich die Nagellacke von Ende März bis Ende April entwickelt haben:
Die mintigen ersten beiden Nagellacke waren bereits zum Ende März aufgebraucht, auch der Confetti Topcoat von L´OREAL ist Ende April endlich aufgebraucht. 
Der essence Nagellack aus der crystalliced LE ist ein wenig in seinem Füllstand gesunken. Nicht viel, aber immerhin ein wenig. Es ist so eine schöne Farbe. Ich freue mich wirklich darauf sie im Mai exzessiv zu tragen!
Wenn man wirklich genau hinsieht, dann ist der butter London Nagellack in seinem Füllstand gesunken, aber da hab ich definitiv noch sehr viele Maniküren drin. Eine neue Linie konnte ich noch nicht ziehen, dafür war der Füllstand noch zu nah an der alten Linie vom Vormonat.
Der beige MNY Nagellack verbleibt erstmal ganz unverändert da wo er vorher war.
Der rosane MNY Nagellack ist leer- unglaublich, aber ich werde diese zarte Farbe vermissen! Gegen Ende war der Nagellack sehr eingedickt, ich musste immer wieder Nagellackverdünner hinzugeben, damit er sich wieder lackieren ließ. Irgendwann aber, war einfach nicht mehr genug drin für eine vollständige Maniküre, also habe ich ihn für "erledigt" erklärt, obwohl er nicht komplett aufgebraucht ist.
Der essence Lack aus der blossoms etc. LE, dieser helle Fliederton ist für den Frühling echt toll. Er ist auch gut in seinem Füllstand gesunken, ich hoffe darauf, dass er vielleicht auch im Mai leer gehen könnte :-) Oder zumindest Mitte/ Ende Juni...
Da ich bei so vielen Nagellacken viel verbraucht habe, kann ich natürlich nicht alle Nagellacke gleich oft verwenden (könnte ich schon, aber dann würde ich mir jeden Tag die Nägel umlackieren müssen...). Daher verbleibt hier der ciate Minilack als einziger zum Ende März aufgebrauchter Nagellack, aber wenn man gaaanz genau hinschaut, sieht man einen veränderten Füllstand bei dem P2 Holo Topcoat.

Alles in Allem bin ich überaus zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Project Polish, wenn ich nicht so viele Nailarts mit Spongemanicure etc. machen würde, wären es wohl auch nicht so viele aufgebrauchte Nagellacke wie sie es jetzt sind.

Im März 2018 waren leer gegangen
Spongemanis sei Dank- drei Nagellacke treten ihre Reise raus aus meiner Nagellacksammlung an!


Ausgehend von der Geschwindigkeit in der die Füllstände sinken, werde ich wohl frühestens Ende Mai den nächsten aufgebrauchten Nagellack wieder "zu beklagen" haben (ach was, da freu ich mich doch drüber!). 
Ich nehme mir für den Monat Mai also vor, wieder Spongemanis zu machen, den Holo Überlack will ich in Kombination mit jedem der Nagellacke verwenden, denn er passt wunderbar zu jedem einzelnen Nagellack. 
Ich habe bemerkt, wie sehr ich mich nach knalligen, bunteren Nagellacken sehne, denn ich habe zu diesem Zitpunkt lediglich Nude- und Fliedertöne übrig.
Die ersten warmen Tage waren daher schon ein wenig frustrierend... und ich linste immer mehr zu meinen Rot- und Pinktönen... auch Türkis und Blau waren seeeeehr interessant.
Aber ich versuche stark zu bleiben und erst frühestens Ende Mai neue Lacke in dieses Projekt aufzunehmen, auch wenn mir dies unsagbar schwer fällt.

Hier könnt ihr bei früheren Updates und dem Intro schauen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen