Montag, 16. April 2018

[UPDATE] Meine kleine aber feine Mac Sammlung

Jedenfalls, will ich diesen Post kontinuierlich erweitern und euch unter dem Post in den Kommentaren eine Möglichkeit zum Austausch über tolle Mac Produkte geben (und mir die Möglichkeit geben, mich weiter anfixen zu lassen!).
Ich bin ein absoluter Mac Neuling, weiterhin liebe ich Produkte aus der Drogerie aber die Qualität der Mac Produkte ist anders... viel buttriger und nicht arg so krümelnd. Ein paar Produkte möchte ich mir daher durchaus zulegen ;-)
Besonders interessiert bin ich an den Gesichtspudern und an den (wie könnte es anders sein?!) Nagellacken.

Vor langer Zeit gab es auf meinem Blog bereits einen Post zu meinen Mac Lidschatten (damals nur Cranberry und Satin taupe, sowie das Blush Ambering Rose), seitdem ist aber einiges an Produkten dazu gekommen. Also wurde es höchste Zeit für ein Update!


Meine Mac Lidschatten

Mein erster Lidschatten der Firma Mac war Mac Cranberry, eine eher herbstliche Farbe. Warum kauft sich jemand Lidschatten der Firma Mac?? Nun, ich habe mich für die Lidschatten interessiert, weil sie so buttrig und gut pigmentiert sind.
Buttrig heißt aber nicht, dass sie nicht krümeln würden- denn einige krümeln wirklich sehr stark, man muss den Pinsel definitiv abklopfen, bevor man den Lidschatten aufträgt. Ansonsten akute Pandaaugen- Gefahr! 
Ich erarbeite ich sie mir, indem ich viele Produkte aufbrauche, oder leiste sie mir, wenn ich alle Jubeljahre mal einen Douglasgutschein habe. Ca. 19€ sind schließlich eine Investition, die ich nicht einfach mal so tätigen will...


Mac Cranberry
- ein toller und intensiver kupferroter Ton-
Dieser kupferrote Lidschatten von Mac war, bzw. ist mein erster Lidschatten der Firma Mac.
Zur Abwechslung spinnt meine Kamera nicht rum und macht gestochen scharfe Fotos.
Der Lidschatten ist in Natura sogar noch einen Tick dunkler, jedoch im Tiegelchen recht unscheinbar.
Cranberry schimmert und glitzert intensiv, aber nicht allzu aufdringlich.

Mac Satin Taupe
- ein klassisches und wunderhübsches, schimmerndes Taupe-
Wie lange habe ich diesen Lidschatten angeschmachtet, bis ich im August 2014 endlich, endlich nachgegeben habe und ihn mir gekauft habe.
Ich denke, ihr kennt Satin Taupe schon zur Genüge, denn es ist der wohl bekannteste und auch zu Recht gehypteste Lidschatten von Mac.
Er passt zu eigentlich jeder Haut- und Augenfarbe, mit ihm kann man ein dezentes Alltagsamu schminken, aber auch ein auffälliges, rauchiges Abendmakeup kreieren.
Er ist grau- bräunlich, eben ein typisches, schimmerndes Taupe.
Insgesamt ein sehr hübscher Lidschatten, den ich immer nachkaufen würde.

 Mac Star Violet
- ein beeriger Pinkton mit leichtem Goldschimmer-
Er schimmert zartrosa aber gleichzeitig auch violett, ist dezent und harmoniert wunderbar mit Satin Taupe.
Schimmernd, gute Haltbarkeit und passt zu meinen blauen Augen wie Arsch auf Eimer ;-)
Ich würde sagen, dass dieser Lidschatten jetzt nicht gerade einer der typischen, bekannten Lidschatten von Mac ist, es gibt da wesentlich gehyptere.
Zu Unrecht wurde diese Farbe leider missachtet, sie ist definitiv einen Swatch und einer genaueren Betrachtung wert... Ich liebe diesen tollen Ton so sehr, dass der Lidschatten schon ein ordentliches Pfännchen zeigt.


Mac Club
- ein Grün-Braun changierender Ton mit intensivem duochromen Schimmer-
Die Faszination, die dieser in seiner Basis grün schimmernde Lidschatten mit einem dunklen bräunlichen Karamellton, wenn man ihn verblendet auf mich ausübt, ist für mich einzigartig.
So im Pfännchen sieht er auch schon recht interessant aus.
Seine Textur ist buttrig, schimmernd, toll pigmentiert und lässt sich sowohl super schichten als auch einwandfrei verblenden.
Meinen Augenmakeups gibt er diese besondere rauchige, dunkle Note.

 Mac Sable
- ein karamelliger Braunton, schmeichelnd für blaue Augen-
Ein schimmerndes, karamelliges und goldiges Braun, wunderschön und betont blaue Augen ganz natürlich und total unaufdringlich.
Gepaart mit einem schwarzen Kajal und Mac Club wird Mac Sable auch ausgehtauglich.

Mac Stars n Rockets
- ein bläuliches, kühles und helles Pink, schimmert intensiv und etwas für Mutige-
Erstmal ein eher unbekannter Mac Lidschatten, zumindest hört man von ihm nicht allzuviel... Weder auf Blogs, noch auf Youtube habe ich bisher etwas über ihn gelesen oder gehört. Wundert mich, denn er ist wahnsinnig schön!
Ein kühles, bläuliches pastell-Pink, ebenfalls schimmernd, buttrig und diesmal in einem veluxe pearl- Finish.

Mac Woodwinked
- ein intensiv changierender duochromer Lidschatten, je nach Lichteinfall mal Gold, dann Braun bis hin zu einem gelblich-grünlichem Stich-
Vielleicht hört es sich etwas albern an, aber auf Grund der Farbbezeichung habe ich immer eine "magische" Assoziation bezüglich dieses Lidschattens. Er ist sehr hübsch, die Kamera fängt es leider nur teilweise ein. Man muss ihn sich unbedingt im Store anschauen, er ist einen Kauf in jedem Falle Wert. Er passt zu blauen, grünen und braunen Augen wie Arsch auf Eimer :-)


Mac Patina
- ein schimmernder, gräulicher Nudeton, perfekt für die Lidfalte-
Dieser Lidschatten hat für mich einen gewissen Vintage- Charme, etwas durchaus romantisches. Zu kühlen Hauttypen mit blauen Augen sieht er einfach dezent und sehr schmeichelnd aus :-)

Mac Satellite Dreams
- ein bläulicher Fliederton, gut pigmentiert und buttrig-
Zugegeben- ich trage diese Schönheit leider viel zu selten. Dabei ist dieser kühle Fliederton changierend und bei blassen Hauttypen sehr schmeichelnd.
Eine Schande, ihn so links liegen zu lassen!

Meine Mac Blushes
Man braucht sie nicht, denn in der Drogerie gibt es auch wunderschöne Blushes. Für mich sind Mac Blushes eine Belohnung, ein Luxus im Alltag, etwas, was ich mir verdient habe.
Ich würde nie im Leben auf die Idee kommen, Mac Blushes so einzukaufen, wie ich es mit Drogerieblushes tue.
Mac ist hochpreisiger und deswegen für mich (noch) etwas Besonderes, was nur selten bei mir einziehen darf.
Ambering Rose
- ein intensiv glitzernder und schimmernder Rosenholzton, enthält größere Glitzerpartikel.
Ambering Rose ist ein, wie die Produktbezeichnung es treffend sagt, bernsteinfarbener Rosenton, der allerdings vereinzelte große Glitzerpartikel enthält.
Es ist eine eher dunkle Farbe, die sich super schichten und verblenden lässt.
Man braucht wirklich sehr wenig davon, ich denke es wird mir Jahrelang halten, bis man überhaupt eine kleine Kuhle erkennen kann.
Ich bin gerade dabei fleißig weitere Produkte in meinem Project Pan aufzubrauchen, um mir weitere Produkte von Mac zu verdienen, aber es wird noch ewig dauern, bis weitere Mac Produkte bei mir einziehen werden.
Daher werde ich weiterhin die Schönheit dieses Blushes bewundern, welchen ihr im Standardsortiment finden könnt und der für 23€ euer neuer Liebling werden könnte.


Desert Rose
- ein matter Rosenholzton, alltagstauglich und zaubert schnell Frische ins blasse Gesicht-

Ein wunderhübscher dezenter und matter Rosenholzton, der perfekt zu mir passt.
Der Blush ist eher trocken gepresst, gibt aber wunderbar Farbe ab ohne zu krümeln.
Er hält viel länger als andere, samtigere Blushes und zaubert gesunde Frische ins Gesicht.
Ein Tragebild bei diesen Lichtverhältnissen, bzw. einen treffenden Swatch kann ich im Moment leider nicht präsentieren, aber ich werde das nachtragen, sobald die Lichtverhältnisse besser sind...


Meine Mac Lippenstifte
Eigentlich mag ich das Gefühl von Lippenstift auf den Lippen (nö, in der Nase! Oder wo tragt ihr Lippenstift auf?!) überhaupt nicht. Sie trocknen die Lippen aus, schmieren, riechen künstlich und pappig...
Anders aber die Lippenstifte von Mac.
Die Lippenstifte von Mac gibt es mit zarter Vanille-Note, sie haben nicht diesen künstlichen Drogeriegeruch, mit dem günstige Lippenstifte manchmal um die Ecke schleichen (*Nase hochtrag* oder was?! Drogerielippenstifte sind keinesfalls schlecht- riechen aber manchmal so).

Mac Kinda Sexy (matte)
- ein in Richtung Beige tendierender Nudelippenstift mit matter Textur-
Eigentlich ein Witz auf zwei Beinen, dass ich mir gerade diesen Lippenstift mit dieser Farbbezeichnung als meinen ersten Lippenstift auswählte.
Denn sexy und ich sind zwei Konzepte, die überhaupt nicht zueinander passen und völlig entgegengesetzt angelegt sind. Springen wir mal ca. 6 Jahre in der Zeit zurück für die Vorgeschichte dieses Lippenstiftes:
Ich habe mich immer praktisch unsichtbar gefühlt. Gepflegt, weiblich vielleicht, aber sexy auf gar keinen Fall. Irgendwann war ich es einfach satt mich zu verstecken und Mäuschen zu spielen, daher habe ich angefangen, viel auszuprobieren- unter anderem auch mit stärkeren Augenmakeups ein wenig herumzuspielen.
Ich habe mehr Sport gemacht, habe abgenommen und fühlte mich tatsächlich nach und nach wohler in meiner Haut.
Daher musste es wohl logischerweise dieser Lippenstift werden, auch, wenn er nicht ganz zu mir passt. 


Mac Angel (frost)
- ein rosefarbener Nudelippenstift mit Schimmertextur-
Eigentlich bin ich wirklich kein großer Anhänger von rosa Lippenstiften, eigentlich von Lippenstiften generell. Aber ich habe so viele so wunderschöne Tragebilder gesehen, dass ich diesen Lippenstift einfach haben MUSSTE. Und er ist tatsächlich sehr schön, passt zu dezentem Augenmakeup, wie auch zu Abendmakeup- einfach nur toll. Die Textur ist auch nicht so trocken wie bei den matten Lippenstiften, aber hält dennoch gut. Bei mir allerdings nicht mehrere Stunden, aber schon deutlich länger als cremigere Texturen.


Kommentare:

  1. Da hast du dir echt hübsche Farben ausgesucht! Den Cranberry mag ich mir auch schon länger kaufen :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Canberra sieht superschön aus :) Ich such schon lange einen rötlichen Lidschatten...

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir! :)
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen?
    Maria - http://beautylifestileandmore.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe MAC und bin absolut überzeugt von dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Tolle Farben hast du!
    LG www.trendqueen.de
    *Verlose grad eine Kosmetikbox- vielleicht hast du Lust mitzumachen?*

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sachen hast du da! Ich hab ja, muss ich gestehen, noch gar nichts von MAC. Es gibt zwar einige Produkte die mich wirklich ansprechen (zB der MAC Blacktrack), aber ich konnte mich bisher noch nicht überwinden, so viel für Kosmetik auszugeben *seufz* Vielleicht aber ja bald :)

    LG
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. schöne farben und die sind echt super pigmentiert!:)
    wir würden uns echt freuen wenn du auch mal bei uns vorbeischauen würdest.
    liebe grüße ♥♥
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Hallo
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :)

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei.
    http://momentaufnahmenblog.blogspot.co.at/

    Vielleicht willst du mir ja Feedback dalassen?
    Ich freue mich auf deinen Besuch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe tatsächlich nur ein MAC Produkt:D den Studio finish Concealer, aber bin richtig begeistert. Für Rötungen etc. benutze ich kein anderen Concealer mehr. Möchte mir aber definitiv noch Lippenstifte von MAC zulegen.
    Dein Blog gefällt mir echt gut :)
    Liebe Grüße LeaSophie´s Beauty Blog :) leasophie9504.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Satin Taupe ist mein absoluter Lieblingslidschatten :)

    AntwortenLöschen
  9. Der Regenbogenfisch im Hintergrund! c: Wie schön! Cranberry ist ein Träumchen, den Rest besitze ich nicht/kenne ich nicht so gut.

    AntwortenLöschen