Donnerstag, 19. Juli 2018

Hot or Not- Makeup Revolution [Selbst gekauft, unbezahlte Werbung]

Endlich gibt es diese Marke (die ich überwiegend von Youtube und aus Holland kenne) in der Drogerie Rossmann, ich freue mich total!
Besonders in ihren Bann gezogen haben mich die Lippenstifte und die Lidschattenpaletten.
Auf den ersten Blick, kommen einem viele Produkte auffällig bekannt vor... wie die kleinen Geschwister großer Marken irgendwie. Ich denke da bei den Lippenstiften an Mac und bei den Lidschattenpaletten beispielsweise an Urban Decay...

Nunja,... darüber darf man durchaus geteilter Meinung sein. Einerseits steht eine preiswertere Variante zur Verfügung, mit gleichen oder ähnlichen Produkteigenschaften wie das teure Pendant, andererseits haben bei der Entwicklung des hochwertigen, teuren Markenproduktes viele Menschen ihr Herzblut hineingesteckt und die günstige Variante ist nur eine preiswerte Kopie der vielen Arbeit und des Marketings.

Da ich aber auch an Schnäppchen (oder vermeintlichen Schnäppchen) nicht vorbeigehen kann und die Idee, Geld zu sparen durchaus gut finde (und ihr wahrscheinlich auch...), stelle ich euch in diesem Post ein paar selbst gekaufte Produkte der Kosmetikmarke Makeup Revolution vor.

Die Lidschattenpalette(n)
Im Moment (noch) singular, denn ich habe eine zum ausprobieren gekauft.
Die Verpackung ist sehr günstig, leichtes Plastik. Dafür kostet die Palette bei Rossmann aber auch nur 4,99€.

Zwölf Lidschatten sind in langen Streifen nebeneinander angeordnet, auf den ersten Blick, sind alle Komponenten eines Augenmakeups dabei: Blendetöne, Highlighter und viele verschiedene Töne zum herausarbeiten der Lidfalte.Es gibt schimmernde und matte Lidschatten. Die Palette beinhaltet natürliche Mauve-, Altrosa und Nudetöne.

Beiliegend in der Lidschattenpalette ist ein Doppelapplikator, der wohl, seit es Lidschattenpinsel gibt, ziemlich verpönt ist. Ich muss sagen, dass ich die beigelegten Applikatoren gelegentlich nutze- auch, wenn mir meine Lidschattenpinsel deutlich lieber sind.

Insgesamt ist die Qualität der Lidschatten eher mäßig: manchmal etwas staubig, streifig und nicht ganz so stark pigmentiert. Gerade die hellen, matten Töne sind sehr trocken und leicht kreidig, die schimmernden Lidschatten sind ebenfalls sehr trocken. Um die Swatches so zu erhalten, musste ich mehrmals mit dem Finger in das Pfännchen gehen.
Wobei man wirklich sagen muss: Wir reden hier von einer 5€- Lidschattenpalette, nicht von einer Urban Decay Lidschattenpalette. Allerdings gibt es auch im Drogeriebereich deutlich samtigere Lidschatten (einfach mal bei Catrice schauen...)

Es gibt unterschiedliche Ausführungen von Lidschattenpaletten, ich habe mich zum ausprobieren für diese hier entschieden, weil ich herausfinden wollte, ob ich die Farbpalette als für mich passend empfinde, bevor ich mehr Geld dafür ausgebe und mich hinterher nur ärgere.


Vorteile
  • kleiner Preis und viele Lidschattenpaletten zur Auswahl
  • für Anfänger ok um verschiedenes auszuprobieren


Nachteile
  • Qualität ist manchmal etwas staubig, streifig und schwer zu verblenden
  • Sehr günstige Umverpackung (geht schneller kaputt?)


Die Lippenstifte
Wenn ich mir diese Lippenstifte ansehe, ist mein erster Gedanke: "Sehen aus wie die Mac Lippenstifte, nur in glänzender Hülle."


Wenn mein Freund diese Lippenstifte ansieht, ist seine erste Äußerung: "Sieht aus wie ein Tampon."      Beides richtig. Irgendwie. 

Es ist ja nicht das Äußere, welches zählt, es interessiert ja mehr das Innere. Mich haben am ehesten diese beiden cremigen Lippenstiftfarben angesprochen.



Vorteile:

  • große Farbauswahl
  • unterschiedliche Linien (matt, cremig,...)
  • cremig, pflegend, nicht austrocknend
  • 3,99€ pro Lippenstift, super zum ausprobieren




Was haltet ihr von dieser Marke? Kauft ihr lieber ein günstigeres Dupe, oder investiert ihr in das Markenprodukt?




Kommentare:

  1. Ein toller Post! Ich habe auch ein paar Produkte und finde sie qualitativ alle brauchbar, auch wenn es durchaus Besseres gibt. Aber bei dem Preis kann ich gut damit leben :)

    AntwortenLöschen
  2. @Schneeglöckchen welche Produkte ast du denn?? Ich lasse mich ja gerne zum Kauf verleiten :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mittlerweile ein paar Lidschattenpaletten und finde sie für meine Ansprüche gut. Ich bin lieber eher dezent unterwegs und bei Bedarf schichte ich eben. Die Lippenstifte habe ich aber noch nicht ausprobiert.
    LG Kaddi

    AntwortenLöschen
  4. @Kaddi es spricht ja auch absolut nichts gegen dezente Lidschatten, nicht jeder trägt eben gerne viel Farbe :-)
    Die Lippenstifte haben mich absolut begeistert, ich werde mir bald noch mehr Farben zulegen! Für den kleinen Preis lohnen sie sich meiner Meinung nach total!

    Liebsten Gruß,
    Ela

    AntwortenLöschen